Rückwärts Wickeln

Auch bei diesem Tipp geht es darum das Auslaufen der Windel zu verhindert. Dazu sehe ich mir heute den Aufbau der Windel genauer an. Also eine kleine Windelkunde Teil 2:

z

Wohl aus Japan stammt der Tipp Jungs und männlichen Patienten im Pflegebereich die Windeln verkehrt herum anzulegen. Der Gedanke dabei ist, dass die Windel hinten oft größere Speicherreserven hat. Wenn das Auslaufen also daher kommt, dass die Windel insbesondere vorne zu sehr beansprucht wird, kann es helfen sie einfach umzudrehen. Das gilt auch für Mädchen, die beispielsweise auf dem Bauch schlafen. Bei Jungs kommt jedoch noch hinzu, dass gerade Baby-Windeln so (je nach Anatomie) gerade größeren Kindern manchmal besser passen, weil hinten ja meist noch Platz für das große Geschäft eingeplant ist.

Eine solche Rückwärts-Windel kann auch gut mit einer Sandwich-Windel kombiniert werden. Das ist insbesondere wegen der Bündchen an den Beinen vorteilhaft. (Und natürlich sieht man so auch nicht, dass die Windel verkehrt herum getragen wird.)